Herzlich Willkommen

 

auf meiner Seite über die Arbeit mit meiner Hündin Joy.

 

Joy setze ich seit Oktober 2013 in einigen Stunden meines Unterrichts ein.

Wir arbeiten an der Don- Bosco- Schule in Seligenstadt, Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

 

Ich möchte mit diesen Seiten Ideen und Anregungen für die Praxis weitergeben.

Da jeder Hund unterschiedliche Stärken hat und individuell von seinem Halter eingesetzt werden sollte, sind dies keine allgemein gültigen Empfehlungen und jeder Halter muss individuell entscheiden, welche Übungen, Ideen für seinen Hund,den eigenen Unterricht und die jeweiligen Rahmenbedingungen möglich sind.


Viel Spaß beim Lesen.


Manuela Klein und Joy  



Aktuelles

Treffen des Arbeitskreises Schulhund Rhein- Main

 

Am Samstag, den 5.11.16 trafen sich ca. 20 Mensch- Hund-Teams aus dem gesamten Rhein-Main Gebiet und darüber hinaus zum Austausch. Impressionen und weitere Inhalte findet Ihr unter Arbeitskreis Schulhund/ Aktuelles.

 

 

 

 

 

 


NEWS JULI 2016

 

Der Arbeitskreis Schulhund Rhein- Main ist als Anbieter von Fortbildungsveranstaltungen von der Landeslehrkräfteakademie akkreditiert !!


ACHTUNG !!!

Die Plätze für Mensch-Hund Teams sind bereits belegt. Interessierte Kollegen/ Kolleginnen können ohne ihren Vierbeiner allerdings noch gerne an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldung per Mail an: mklein@dbs-seligenstadt.de 

 

 

Aktueller Termin für das nächste Treffen des AK Schulhund Rhein- Main ist am Samstag, den 5.11.16.

 

Weitere Informationen unter Arbeitskreis Schulhund /Aktuelles.


Am Samstag, den 19.3.16 trifft sich der Arbeitskreis Schulhund Rhein- Main in diesem Frühjahr zum ersten Mal. Diesmal in Taunusstein. Informationen und Anmeldungen auf der Seite von Sylke Schmidt: www.tierisch-gute-schule.de

 

 

 


Am 19.9.15 trafen sich 18 Mensch- Hund- Teams in der Don- Bosco- Schule in Seligenstadt für einen Erfahrungsaustausch.

Näheres siehe unter Arbeitskreis Schulhund.

 


Besuch in der Schillerschule in Aschaffenburg.

Im Rahmen eines Zeitungsprojekts interviewte mich die 4 Klasse zum Thema "Schulhund". Auch dort soll bald ein Schulhund eingesetzt werden.


Impressionen aus der Infoveranstaltung vom 24.4.15

  

 

Infoveranstaltung

am 21.4.15 in der Aula der Don-Bosco-Schule/ Seligenstadt, Mainflinger Strasse 17, 63500 Seligenstadt,

15.00- 16.30 Uhr

Hunde können ein entwicklungsfördernder Lernbegleiter für Kinder sein. Sie können motivieren, entspannen und durch ihre vorurteilsfreie Zuwendung Lernblockaden entgegen wirken. Immer häufiger trifft man Hunde deshalb auch in Schulen an.

Um die positiven Aspekte der hundegestützten Pädagogik nutzen zu können, sollten im Vorfeld die notwendigen Rahmenbedingungen, die für den Einsatz mit Schulgremien, Eltern und Schülern geklärt werden müssen bedacht werden. Rechtliche Fragestellungen, Hygienebestimmungen werden anhand eines Praxisbeispiels besprochen. Im Gespräch soll ein erster Eindruck vermittelt werden, welche Kenntnisse Hund und Hundebesitzer erwerben sollten und es werden Hinweise zu entsprechenden Aus-/Fortbildungen für Pädagogen und ihre Hunde gegeben.

Anmeldung bis 17.4.15 per Mail an mklein@dbs-seligenstadt.de

Hunde können zu dieser Veranstaltung leider nicht mitgebracht werden.